IMG_3884-klein

Derzeit arbeiten ca. 90 Jugendleiter(innen) beim Kreisjugendring Deggendorf ehrenamtlich bei Freizeiten oder mobilen Spielaktionen mit, denn diese AIMG_5912-kleinrbeit:

– macht Spaß und ist cool
– bietet Raum für eigene Ideen & Kreativität
– erweitert den persönlichen Blick und Fähigkeiten.

 

Wie werde ich Betreuer(in) beim KJR Deggendorf?
Wenn du 15 Jahre alt, teamfähig und kreativ bist, hast du bereits die besten Voraussetzungen ehrenamtliche(r) Mitarbeiter(in) zu werden. Weiterhin mußt du an Jugendleiterschulungen teilnehmen, wo Fähigkeiten und Fertigkeiten vermittelt werden, die du als Betreuer auf Freizeiten oder mobilen Spielaktionen brauchst.

Was bietet mir der KJR für meine ehrenamtliche Arbeit?
Neben den tollen Stunden mit den Kindern und Jugendlichen und dem Erwerb von Soft Skills (Sozialkompetenzen wie z.B. Kommunikationsfähigkeit, Konfliktlösefähigkeit, Empathie, Kooperationsfähigkeit) bekommst du folgende Leistungen von uns:

– JugendleiterschulungenFotoseite (1)-klein
– Jugendleiterausweis mit netten Prämien
– Zertifikat zur Beilage bei Bewerbungen
– Vergünstigungen ( Rabatt auf KJR Maßnahmen über die Punktekarte; Ausleihe von Material zu vergünstigten Konditionen bzw. kostenfrei)
– Regelmäßige Briefe mit Informationen
– Aufwandsentschädigung für die ehrenamtliche Mitarbeit bei Freizeiten oder mobile Spielaktionen
– Dankeschön-Essen nach Maßnahmen
– Mitarbeitersommerfest vor den Sommerferien
– Möglichkeit zur Teilnahmen an der Verleihung des Juwe-Preises
– Dankeschön-Essen am Ende des Jahres (Weihnachtsfeier)
– Weihnachtsgeschenk
– Möglichkeit zur Teilnahme an KJR Neujahrsempfang

An wen muss ich mich wenden, wenn ich ehrenamtlicher Mitarbeiter werden will?
Gerne geben wir dir weitere Informationen, wie du ehrenamtlicher Mitarbeiter beim Kreisjugendring werden kannst.

Zuständige Personen hier im Haus sind:

Stefanie Johann, Freizeitpädagogik – stefanie.johann@kjr-deggendorf.de

Christian Schäfer, Mobile Spielarbeit – christian.schaefer@kjr-deggendorf.de